Zen-Sesshin mit Yoga
20. September - 27. September 2025
Leitung: Christian Hackbarth-Johnson

In Gemeinschaft meditieren, in der Stille sich selbst und dem Leben begegnen- wir üben Achtsamkeit und kontemplative Innenschau (zazen), im Ausgleich mit Yoga-Leibarbeit in der Tradition von Sri T. Krishnamacharya und Mitarbeit in Haus und Garten. Vorträge und Gespräche erklären den Sinn der Übung im Kontext unserer heutigen Zeit und einer interreligiösen und integralen Spiritualität. Es gibt das Angebot eines Einzelgesprächs.

Der Kurs führt ein in die Übungsform des Sesshins (intensives Zen-Retreat), er ist geeignet für Anfänger wie auch für Menschen mit Erfahrung auf dem Zen-, Yoga- und anderen spirituellen Wegen. Es werden grundlegende Übungsformen vermittelt, wobei besonderes Gewicht auf die Entwicklung der individuellen eigenen Übung gelegt wird.
 
Der Kurs findet im Schweigen statt, mit ca. 9-10 x 25 Min Sitzmeditation, ca. 2x1 Stunde Yoga, Vortrag und Gespräch, mit minimalem rituellem Rahmen. Ca. 1,5 St. Mitarbeit im Haus. Angebot zum Einzelgespräch. 
 
Je nach Wetter machen wir an einem Tag eine Bergwanderung. Dazu Wanderschuhe mitbringen.
 
 
Beginn Samstag 18.00 Uhr
Ende    Samstag  10.30 Uhr

Unterkunft mit Verpflegung 364,- €
DANA für den Lehrer siehe Seminar Infos

Kurzfassung: Zen-Sesshin (ca. 10x 25 Min Zazen) mit Yoga (2x 1 St.), interreligiöser Ansatz, minimaler ritueller Rahmen.
 

 


   
Christian Hackbarth-Johnson, Dr. theol. (Promotion mit einer Arbeit über Henri Le Saux, O.S.B./Swami Abhishiktananda mit dem Titel „Interreligiöse Existenz“).

Zen- und Yoga-Praxis seit 1985 bei M. von Brück und versch. anderen Lehrern (Prabhasa Dharma Roshi, AMA Samy, Kobun Chino Roshi, Jon Kabat-Zinn u. Saki Santorelli); Lehrbeauftragung für Zen-Einführungen durch M. von Brück 1994, seitdem Kurstätigkeit; 2001-2004 Ausbildung zum Yoga-Lehrer in der Tradition von Sri T. Krishnamacharya bei R. Sriram. Seit 2004 selbständig tätig in eigener Praxis (Dachau) und in versch. Häusern im deutschspr. Bereich.

Von 2016-2019 Arbeit an einem Forschungsprojekt zur interreligiösen Biographie von Bettina Bäumer an der Universität Salzburg.

Siehe auch www.hackbarth-johnson.de

Anmelden


« Zurück zur Seminar-Übersicht