Kontemplation und Feldenkrais -Eine andere Welt ist nicht nur möglich- sie entsteht. In Stille kann ich sie atmen hören
13. April - 20. April 2025
Leitung: Gabriele Kloep-Weber

Die Stille, die Natur sind unsere Lehrmeisterinnen- sie lassen uns das göttliche Geheimnis erhorchen.
Dieser Kurs führt uns ins Herzensgebet ein. In der Karwoche und Ostertradition entsteht das Werden im Vergehen. Der Kurs ist interreligiös gestaltet.
Die Tage sind geprägt von Stille und Wahrnehmung. Wir verbringen Zeit in der Natur, meditieren in der Gruppe ( 6-10 halbe Stunden), bewegen uns bewusst ( Feldenkrais ), arbeiten im Haus mit und tauschen Erfahrungen in der Gruppe aus. Einzelgespräche begleiten den persönlichen Weg.
 
Beginn:  Sonntag,  13. April 18 Uhr
Ende:     Sonntag,  20. April 10 Uhr
 
Unterkunft mit Verpflegung 364,- €
DANA für die Lehrerin siehe Seminar Info

 


    Gabriele Kloep-Weber, geb 1972, Pädagogin. Theologin und Seelsorgerin, aufgewachsen in der Eifel. Erfahrung im kontemplativen Gebet und ZEN. Ausbildung in Klientenzentrierter Gesprächsführung und Feldenkrais




Anmelden


« Zurück zur Seminar-Übersicht